Makrofotografie

Makrofotografie

Etwas so zartes wie der Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Taifun am anderen Ende der Welt auslösen.
(Filmzitat aus "Der Butterfly-Effekt")
Meine Motivation

Ich möchte mich in der Makrofotografie nicht nur auf schöne und zarte Schmetterlingsflügel konzentrieren, sondern auch das fast Unsichtbare zeigen: jene Pflanzen, Pilze und Insekten mit Ihren Formen und Strukturen, denen man ansonsten kaum gewahr wird.

Meine Herangehensweise

Ich bin kein Fan von zu großer Technik, ob beim Fotografieren oder bei der Nachbearbeitung. Das heißt, dass ich fotografiere am liebsten aus der Hand und versuche die "Probleme" wie geringe Schärfentiefe oder mangelndes Licht in die Aufnahme mit einzubauen als lichte, durchgeschärfte Bilder durch Blitz und Focus-Stacking zu erhalten.
"Am liebsten" bedeutet natürlich auch, dass es Ausnahmen gibt ...